V-Gurtung

Die Barocksättel sind alle mit einer V Gurtung ausgestattet. Im vorderen Bereich sind 2 Aufhängungen für die Sattelgurtstrippe. Sie können die vordere Gurtstrippe direkt am Kopfeisen befestigen, für Pferde die z.B. überbaut sind und der Sattel eher nach vorn rutscht. Die zweite Einhängung befindet sich zwischen dem Kopfeisen und der Steigbügelaufhängung. Pferde bei denen der Sattel nicht nach vorne rutscht kann hier die Sattelgurtstrippe eingehängt werden und den Trapezmuskel noch mehr entlasten.