Lederbaum

Der Lederbaum ist in 2 Lederschichten aufgebaut. Zwischen diesen Schichten ist auf beiden Seiten der Wirbelsäule eine dünne Kunststoffplatte eingezogen, die es ermöglicht das verstellbare Kopfeisen sicher zu befestigen. Im Verlauf der Wirbelsäule ist nur der reine Lederbaum. Dies ermöglicht dem Baum eine sehr große Flexibilität. Der Reiter sitzt im Sattel und hat trotzdem das Gefühl direkt auf dem Pferderücken zu sitzen.